Neuer Rektor an Bord

Am Mittwoch, den 22.11.2017 war es soweit: Herr Lothar Derkorn wurde in einer offiziellen Einsetzungsfeier an der Eugen-Bolz-Grundschule als neuer Rektor in der Schulgemeinschaft aufgenommen. Hierzu waren viele Gäste geladen und ein kunterbuntes Programm wurde von den Kindern präsentiert, wie aus dem nachstehenden Bericht von Frau Ehmann hervorgeht.

"Schön dich zu seh’n“ sangen die Buben und Mädchen der Eugen-Bolz-Schule Brochen-zell vergangene Woche zur Begrüßung von Schulleiter Lothar Derkorn. „Damit spre-chen uns die Kinder aus dem Herzen“, begrüßte Elisabeth Klein seitens des Schulteams die Gäste bei der Einsetzungs-feier. „Es ist fast wie ein Sechser im Lotto, wenn man bedenkt, dass viele Schullei-ter-Stellen unbesetzt sind“, freute sie sich über den nahtlosen Übergang von Harald Kordes zu Lothar Derkorn. „Getreu nach dem Prophet Hosea ‚Nehmet Neuland unter den Pflug‘ wollen wir mit dir Hand anlegen und sind sicher ein gutes Gespann“, hieß sie den neuen Schulleiter herzlich willkommen.

Im Interview entlockte Schul-rätin Martina Plümacher dem neuen Schulleiter Lothar Derkorn viel Wissenswertes, et-wa dass die Motivation für die Schulleiterstelle schon immer in ihm geschlummert und er bereits an den Schulen in Friedrichshafen und Langen-trog im Schulleitungsteam mit-gearbeitet habe und dass sei-ne große Leidenschaft in der Musik und seinem E-Bass liege. Auch dass Lothar Derkorn eine Ausbildung als Buchhändler gemacht und in einem Buch und Musikverlag gearbeitet habe, erfuhren die Zuhörer. Eine freiwillige Unterrichtsstunde brachte dann den Wandel und die Erkenntnis: „Lehrer ist ein toller Beruf“, erklärte Lothar Derkorn und ergänzte spontan: „Aber Schulleiter ist natürlich noch besser“. An der Eugen-Bolz-Schule möchte er zur positiven Atmosphäre und zur positiven Lebenseinstellung beitragen.

Seitens der Kirche wünschte Schul-dekan Frank Eberhardt dem neuen Schulleiter alles Gute und dass er „mit allen Gliedern des Schulkörpers in Verbindung bleibe“.

Die geschäftsführende Schul-leiterin Andrea Rist dankte für das wunderschöne Programm und gratulierte im Namen aller Meckenbeurer Schulen, dass die Schulleiterstelle der Eugen-Bolz-Schule so schnell und kompetent neu besetzt wurde. Sie blickte auf die vielen verschiedenen Anfor-derungen, die an einen Schulleiter  gestellt werden und stellte erfreut fest: „Du lieber Lothar, hast dich nicht abschrecken lassen“.

Als Geschenk überreichte sie eine Torte mit dem Logo der Eugen-Bolz-Schule verbunden mit dem Rat „man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen“ und wünschte alles Gute.

Als stellvertretende Bürger-meisterin hieß Anette Kramer den neuen Schulleiter herzlich willkommen und freute sich, dass dieser nach seiner Lehrertätigkeit an der Eduard-Mörike-Schule in der Schus-sengemeinde geblieben ist. „Mit Beginn des neuen Schuljahres haben sie hier als Kapitän das Ruder übernom-men, das Schiff konnte voll besetzt in See stechen“, freute sich Anette Kramer und auch darüber, dass die Kinder mit Lothar Derkorn eine männliche Lehrkraft erleben dürfen.

„Wir sind eine Schulfamilie und waren höchst erleichtert und erfreut als wir erfuhren, dass Lothar Derkorn unser neuer Schulleiter wird“, blickte die Elternbeiratsvorsitzende Waltraud Hartwich zurück und schätzt besonders Lothar Derkorns offene und herzliche Art. Als Einstandsgeschenk überreichte sie ihm einen Gutschein für das Wirtshaus Schloss...

und vom Lehrerkollegium gab es eine Schultüte für den neuen Schulleiter, die mit allerlei Nützlichem gefüllt wurde.

Zum Abschluss sangen alle gemeinsam die Schulhymne, bevor es zum geselligen Teil der Einsetzungsfeier überging.

 

Eugen - Bolz - Grundschule

Andreas-Hofer-Str. 42

88074 Meckenbeuren

   

Telefon: 07542 / 4659

Fax:       07542 / 4150

E-Mail: m.vollmer@schule-meckenbeuren.de

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo:  13.00 - 15.00 Uhr

Di:     8.00 - 12.00 Uhr

Do:    8.00 - 12.00 Uhr