Jede Klasse hat fest in ihrem Stundenplan eine Stunde "Leseland".

Diese Stunde wird genutzt zur Leseförderung. 

Die Hälfte der Klasse darf dazu ins "Leseland" kommen, die andere Hälfte bleibt bei der Klassenlehrerin. Wöchentlich wird gewechselt, so dass jedes Kind in das "Leseland" kommen darf.

Hier wird vorgelesen, es werden Lesespiele gespielt oder es gibt ein interessants Lesequiz. Es darf auch selber nach Herzenslust geschmökert werden.

Außerdem können in der kleinen Schülerbücherei Bücher ausgeliehen wer-den.

Lust auf Lesen wecken und fördern ist unser Ziel.

 

Durch den goldenen Reifen betreten wir das Leseland.
Durch den goldenen Reifen betreten wir das Leseland.
Frau Stoll liest uns immer tolle Geschichten oder spannende Märchen vor.
Frau Stoll liest uns immer tolle Geschichten oder spannende Märchen vor.

Schön gestaltet ist die Mitte als Blickfang, so kann man besser zuhören.

Nach Weihnachten können sogar schon die Erstklässler selber schmökern in der Lesehöhle. Einzelne Kinder dürfen Frau Stoll auch laut vorlesen, das tun sie gerne.
Nach Weihnachten können sogar schon die Erstklässler selber schmökern in der Lesehöhle. Einzelne Kinder dürfen Frau Stoll auch laut vorlesen, das tun sie gerne.

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüsselzu großen Taten,

zu unerträumten Möglichkeiten."

Aldous Huxley

Eine Lesequiz Frage:


Der Stegosaurus ist groß wie ein Elefant.

Wie groß ist sein Gehirn?

Die Kinder finden das Lösungswort durch nachschlagen im richtigen Buch,

das sie zuvor in der Bücherei finden müssen.

Das Gehirn eines Stegosaurus ist so groß wie eine Walnuss!

 

Hättest du das gewusst?

In der Schülerbücherei finden sich viele interessante Bücher, die auch kostenlos ausgeliehen werden können.
In der Schülerbücherei finden sich viele interessante Bücher, die auch kostenlos ausgeliehen werden können.

Ein Kind:

"Frau Stoll, eines der sieben Weltwunder lebt sogar noch heute! 

- nämlich die Pyramiden!"

Zwei Mädchen aus Klasse 4:

"Frau Stoll, Dein Leseland ist soooo schön!

So schön alt und wertvoll,

so gemütlich und so märchenhaft!"

Eugen - Bolz - Grundschule

Andreas-Hofer-Str. 42

88074 Meckenbeuren

   

Telefon: 07542 / 4659

Fax:     07542 / 4150

E-Mail: m.vollmer@schule-meckenbeuren.de

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo:  13.00 - 15.00 Uhr

Di:     8.00 - 12.00 Uhr

Do:    8.00 - 12.00 Uhr