Feuerwehr - Helfer in Not

Einen Einblick in die Aufgabenfelder der Feuerwehr, die Ausstattung und die Funktion eines Löschfahrzeuges sowie die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes erhielt die Klasse 4b der Eugen-Bolz-Grundschule bei einem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Meckenbeuren.

 

Neugierig betraten die Kinder die riesige Fahrzeughalle der Feuerwehr, wo sie von Joachim Söll und Max Rück begrüßt wurden. Im theoretischen Teil vertieften die Kinder ihr Wissen in den Themengebieten Retten, Bergen, Schützen und Löschen. Sie lernten verschiedene Brandarten und Löschmittel kennen und Herr Söll ließ dabei keine Frage unbeantwortet. Erstaunt waren sie darüber, dass ein Löschfahrzeug der Meckenbeurer Feuerwehr bis zu 2 200 l Wasser fasst.

 

 

Weiter ging es zum Löschfahrzeug, an dem Herr Rück die notwendigen Gerätschaften für die verschiedenen Arbeitsbereiche zeigte und erklärte.

 

Mehr als überrascht waren die Kinder auch hier, über die notwendige körperliche Fitness eines Feuerwehrmanns, denn die hydraulischen Geräte wie Schere und Spreizer aber auch die Ausrüstung für den Atemschutz wiegen einige Kilogramm.

 

 

Vor Beendigung des Besuches durften die Kinder noch selbst in die Arbeitskleidung eines Feuerwehrmannes hineinschlüpfen und am eigenen Leib erfahren, welch ein enormes Gewicht diese haben.

Der krönende Abschluss war jedoch die Heimfahrt im Löschgrup-penfahrzeug LF 20/22.

Wir alle bedanken uns herzlich bei den beiden Feuerwehrmännern, die sich für uns die Zeit genommen haben, um uns diese tollen Einblicke zu gewähren. (wo)

Eugen - Bolz - Grundschule

Andreas-Hofer-Str. 42

88074 Meckenbeuren

   

Telefon: 07542 / 4659

Fax:       07542 / 4150

E-Mail: m.vollmer@schule-meckenbeuren.de

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo:  13.00 - 15.00 Uhr

Di:     8.00 - 12.00 Uhr

Do:    8.00 - 12.00 Uhr